Allgemein

Gesammelte Schriften in 20 Bänden

34,00

Mehr dazu...

Erste HälftePrismen: Kulturkritik und Gesellschaft:Kulturkritik und Gesellschaft / Das Bewußtsein der Wissenssoziologie / Spengler nach dem Untergang / Veblens Angriff auf die Kultur / Aldous Huxley und die Utopie / Zeitlose Mode. Zum Jazz / Bach gegen seine Liebhaber verteidigt / Arnold Schönberg (1874-1951) / Valéry Proust Museum / George und Hofmannsthal. Zum Briefwechsel / Charakteristik Walter Benjamins / Aufzeichnungen zu KafkaOhne Leitbild: Parva Aesthetica:Ohne Leitbild / Amorbach / Über Tradition / Im Jeu de Paume gekritzelt / Aus Sils Maria / Vorschlag zur Ungüte / Résumé über Kulturindustrie / Nachruf auf einen Organisator / Filmtransparente / Zweimal Chaplin / Thesen zur Kunstsoziologie / Funktionalismus heute / Luccheser Memorial / Der mißbrauchte Barock / Wien, nach Ostern 1967 / Die Kunst und die KünsteZweite HälfteEingriffe: Neun kritische Modelle:Wozu noch Philosophie / Philosophie und Lehrer / Notiz über Geisteswissenschaft und Bildung / Jene zwanziger Jahre / Prolog zum Fernsehen / Fernsehen als Ideologie / Sexualtabus und Recht heute / Was bedeutet: Aufarbeitung der Vergangenheit / Meinung Wahn GesellschaftStichworte: Kritische Modelle 2:Anmerkungen zum philosophischen Denken / Vernunft und Offenbarung / Fortschritt / Glosse über Persönlichkeit / Freizeit / Tabus über dem Lehrberuf / Erziehung nach Auschwitz / Auf die Frage: Was ist deutsch / Wissenschaftliche Erfahrungen in Amerika / Dialektische Epilegomena (Zu Subjekt und Objekt / Marginalien zu Theorie und Praxis)Kritische Modelle 3KritikResignationAnhang IVorwort zu einer Übersetzung der „Prismen“ / Replik zu einer Kritik der „Zeitlosen Mode“ / Schlußwort zu einer Kontroverse über Kunstsoziologie / Einleitung zum Vortrag „Was bedeutet: Aufarbeitung der Vergangenheit“Anhang IINachweise zu den „Prismen“ / Editorische Nachbemerkung

Zusätzliche Informationen

Brand

Suhrkamp

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Gesammelte Schriften in 20 Bänden“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.