Nahrungsergänzung

Gehörgangsentzündung beim Hund – Ohrenschmerzen behandeln mit Homöopathie und Schüsslersalzen (eBook, ePUB)

3,99

Mehr dazu...

Bei einer Gehörgangsentzündung (Otitis externa) ist die Haut zwischen der Ohrmuschel und dem Trommelfell entzündet. Ein Ohr oder beide Ohren können betroffen sein. Die Haut des Gehörgangs ist feucht, gerötet, geschwollen, heiß und schuppig. Oft wird ein übelriechendes Sekret abgesondert. Weitere Symptome sind Ohrenschmerzen, das Hörvermögen ist beeinträchtigt, Berührungsempfindlichkeit und Kopfscheu, schütteln und schiefhalten des Kopfes, Juckreiz, kratzen und scheuern mit dem Ohr über den Boden, Unruhe, Aggression, Abgeschlagenheit und Fieber. Was uns Menschen hilft, kann auch bei Tieren erfolgreich eingesetzt werden. Wer seinem kranken vierbeinigen Freund ohne Chemie und mögliche Nebenwirkungen helfen möchte, sollte es deshalb mit der Homöopathie und den Schüsslersalzen versuchen. Beide Therapien aktivieren die Selbstheilungskräfte und bringen das Tier wieder ins Gleichgewicht. Niemand kennt seinen Hund so gut wie der Halter selbst. Deshalb findet er schnell das passende Mittel, um die Ohrenschmerzen zu lindern. In diesem Ratgeber erhalten Sie Empfehlungen, wie Sie eine Gehörgangsentzündung beim Hund mit Hilfe der Homöopathie und den Schüsslersalzen behandeln können. Vorgestellt werden die bewährtesten Schüsslersalze und homöopathischen Heilmittel mit der entsprechenden Potenz und Dosierung. Jedes Tier ist eine Einheit aus Körper, Seele und Geist. Die Naturheilkunde wirkt ganzheitlich und behandelt nicht nur einzelne Symptome. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, Lebensfreude und vor allem Gesundheit für Ihren Hund.

Zusätzliche Informationen

Brand

BookRix

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Gehörgangsentzündung beim Hund – Ohrenschmerzen behandeln mit Homöopathie und Schüsslersalzen (eBook, ePUB)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.