Allgemein

Der Prinzipal und ich

9,90

Mehr dazu...

„Der Prinzipal und ich“ erzählt wirklich wahre Geschichten aus dem Mondpalast von Wanne-Eickel, Deutschlands großem Volkstheater. Autor Thomas Rech, Gründungsintendant, Regisseur und Schauspieler des Theaters im Herzen des Ruhrgebiets, weiß, wovon er schreibt. Immerhin ist er der, der auszog, dabei zu sein. Seit der ersten Vorstellung im Januar 2004 steht Thomas Rech an der Seite seines Prinzipals Christian Stratmann, dem Gründer des Mondpalastes vonWanne-Eickel. – An der Seite? Rech sagt eher: „Im Schatten!“ Darüber und über viele andere Begebenheiten hat Thomas Rech in den vergangenen 17 Jahren zahlreiche Glossen geschrieben und diese jetzt als Buch zu Papier gebracht. Es ist eine ebenso amüsante wie hinreißende und vor allem sehr persönliche Liebeserklärung an den Mondpalast und auch „ein ganz klein wenig an unseren Prinzipal …“

Zusätzliche Informationen

Brand

Henselowsky + Boschmann

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Der Prinzipal und ich“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.